Touren und Aktivitaeten in Bozen Und Ritten Bozen Und Ritten

Sehr geehrte Kunden, wir begrüßen Sie auf unserer Website

Die Saison 2022 ist beendet. Wir danken allen Besuchern unserer Website und denen, die unsere Leistungen genutzt haben, in der Hoffnung, dass wir Ihnen Spaß und Momente der Freude bereiten konnten.

 

Wir werden in Kürze den neuen Showcase mit Produkten für das Jahr 2023 veröffentlichen.

 

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Winter und viel Spaß beim Surfen !

 

PAY PAL-HINWEIS: Auf unserer Website wird für Zahlungen über PayPal eine Provision von 4,3 % erhoben

 

Grüner Pass: derzeit nicht mehr erforderlich. Auf der folgenden Seite können Sie sich auf dem Laufenden halten:

 

LINK: https://reopen.europa.eu/de/
Klicken Sie hier um die Regeln anzuzeigen, um an unseren Erlebnisse teilzunehmen

Bozen und ritten

Bozen liegt 250 Meter über dem Meeresspiegel. Die Stadt hat eine Bevölkerung von etwa 105.000 Einwohnern, von denen 26% Deutsche, 73% Italiener und etwa 1% der ladinischen Sprache sind. Bozen ist die Provinzhauptstadt Südtirols, Teil einer "autonomen Provinz" und bietet seinen Bewohnern viele Dienstleistungen und ein ausgedehntes Radwegenetz. Sie wurde mehrmals lebenswerteste Stadt Italiens gewählt. In der Stadt befinden sich die Provinzregierung und die meisten Büros der autonomen Verwaltung. Die fünf Bezirke von Bozen präsentieren in ihrer Vielfalt eine kleine, facettenreiche "Stadt der Welt" mit mediterranem Charme.

Fotogallerie

Die highlights von Bozen Und Ritten

Duomo di bolzano

Duomo di Bolzano

Der Bozner Dom dominiert mit seinem kostbaren Grün und Gold die Piazza Walther und ist das wichtigste religiöse Gebäude der Stadt. Dieses wundervolle Beispiel des spätgotischen Stils wurde im Jahr 2008 restauriert und im Jahr 1420 fertiggestellt. Seine Ursprünge sind jedoch viel älter. Die Kathedrale von Bozen ist Santa Maria Assunta gewidmet und birgt wertvolle Schätze. Draußen sind die rote und gelbe Marmorverkleidung mit gotischen Elementen, das Portal und die Tür des Weines. Die wertvollsten Objekte wie Gold, Silber, Pergamentrollen und Reliquien sind jedoch im Museum der Kathedrale erhalten: Es befindet sich am Fuße des Glockenturms und zeugt vom Reichtum und der Hingabe der Gläubigen im Laufe der Jahrhunderte.

Stunden: Der Dom wird jeden Tag von 10 bis 17 Uhr besucht; Das Museum ist von Dienstag bis Samstag von 10 bis 12 Uhr geöffnet.

Eintrittspreis: Die Eintrittskarte für das Dommuseum kostet 4 Euro für Erwachsene und ist für Kinder bis 7 Jahre kostenlos.